Kurskonzept

Unter der Leitung von Dr. HP Weskott, der als DEGUM-Stufe III-Seminarleiter die Kurse nach den DEGUM-Richtlinien durchführt, finden unsere Ultraschallkurse seit 1988 im Klinikum Siloah, KRH, statt. Die Kurse entsprechen den Richtlinien der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Informationen zu den Kursrichtlinien der KBV finden Sie auf der Homepage: Kassenärztliche Bundesvereinigung.
Alle Kurse sind durch die ÄKN zertifiziert, wodurch Sie mit Ihrer Teilnahme Fortbildungspunkte erwerben. Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die physikalisch-technischen Grundlagen (Vorträge und praktische Übungen). Im weiteren Kursverlauf wird neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen großer Wert auf eine intensive praktische Ausbildung mit Anleitungen durch die Übungsleiter gelegt (>50% der Kurszeit). Die Übungsgruppen bestehen aus 5 Teilnehmern, die in den Grundkursen an Models und in den Folgekursen (Aufbaukurs) an Patienten ihre Untersuchungstechnik und -strategie erlernen.

Nach gleichem Konzept sind für 2018 auch Grundkurse in München geplant.

Die DEGUM hat das dreigliedrige Kurssystem neu gefasst und mit dem Kurssystem in der Schweiz und in Österreich harmonisiert. Es trägt ferner dem Umstand Rechnung, dass die externen Fortbildungszeiten in den Kliniken einerseits limitiert sind, andererseits der Übungsanteil auf mindestens 50% bei einer Gruppenstärke von 5 Teilnehmern/innen pro Gerät festgeschrieben wird (was - im Unterschied zu anderen Kursen - bei meinen Kursen schon immer der Fall war). Dies soll den Übungseffekt schon bei den Grundkursen stärker berücksichtigen. Weitere Einzelheiten zu Ultraschallkursen finden Sie auf der DEGUM-Homepage und den US-Kursrichtlinien der KBV.

Der Grund- und Aufbaukurs erstreckt sich über drei Tage, beginnt am Freitag um 14 Uhr und endet am Sonntagabend um 18 Uhr. Ein Musterprogramm für den Grundkurs finden Sie auf dieser Homepage. Referenten und Kursinhalte können sich von Kurs zu Kurs ändern. Jeder einzelne Kurs wird von der DEGUM und der KVN zertifiziert. Die DEGUM-Plakette auf der Kursbescheinigung ist der Zertifizierungsnachweis und ist wie Verpflegung und Kursskript in der Kursgebühr enthalten.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und wünsche Ihnen eine gute Anreise.

Dr. HP Weskott

Kursleiter, DEGUM Stufe III (Seminarleiter)